Fachkraft gibt. Die Altenpflegehelferin ist, wie das Wort schon sagt, der eigentlichen Altenpflegerin oder dem Pfleger behilflich. In Hessen, Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg ist die Ausbildung gesetzlich geregelt, … Zu den weiteren Aufgaben des Pflegehelfers gehört das Reinigen und desinfizieren aller Hilfsmittel, die der Pflegebedürftige benutzt. Auch die Betreuung eines Wachkomapatienten gehört nicht in Ihren Aufgabenbereich. Wie die Regelung bei Arzthelferin nach aktueller Rechtslage ist, kann ich nicht genau sagen. Ansonsten gilt generell: Wenn mal nichts zu tun ist, darf "man" alles machen, was einen davon abhält einzunicken. Lediglich die Grundpflege darf von Ihnen als Pflegehelfer ohne Ausbildung durchgeführt werden. 2. man muss n icht alles machen. Sie hat ganz klar definierte Aufgaben und darf nicht alle Tätigkeiten aus dem Bereich.. Eine Altenpflegehelferin arbeitet im medizinisch-sozialen Bereich einer Klinik. Onkel Google kennt aber bestimmt die entsprechenden Seiten. Ich wollte mich mal erkundigen was ich alles machen darf als Pflegehelfer,da ich nicht gewillt bin. eine Altenpflegehelferin darf lediglich nur Aufgaben der Grundpflege durchführen. Es geht um Schwesternhelferinen, das sind Personen, die meistens bei einem Wohlfahrtsverband einen 3 monatigen Kurs absolviert haben, eigentlich nur um im Katastrophenfall als Helferinen das Fachpersonal zu entlasten. da ich immer wieder höre das es zu wenige altenpfleger gibt. nun wolte ich mich mal bei euch erkundigen was genau man als als altenpflegerin machen muß. 1. Ich bin mir nicht allzu sicher, aber die Ober-Stiftin rufen, und dann die verstorbene richten (waschen, kleiden, etc..) 3. Sie dürfen kein Beatmungsgerät oder andere medizinische Geräte überwachen. examiniert heißt lediglich vom Staat geprüft.und das ist eine … klar, eine Altenpflegehelferin, eine Krankenpflegehelferin kann eine staatliche Anerkennung haben. b12 oder was auch immer! Altenpflegehelferin; ... Ich wollte mich als altenpflegehelfer bewerben und wollte fragen, was man da so nicht machen darf. denke ich mal das man da auf jeden fall später einen job findet. Intravaskuläre Spritzen darf nur geben, wer eine entsprechende medizinische Ausbildung nachweisen kann. Um die gehts hier aber nicht. Passiert dem Patienten etwas, können Sie und Ihr Arbeitgeber dafür belangt werden. könnt ihr in der apotheke erfragen. auch eine altenpflegehelferin ist eine examinierte pflegekraft. pflegekräfte müssen sich besser positionieren. Behandlungspflegen nicht. Darf man zum Beispiel nichts mit den Medikamenten zu tun haben oder darf man nicht die "intimen" sachen machen? Ich habe eine einjährige ausbildung zur altenpflegehelferin gemacht und schon über 5 jahre in dem beruf gearbeitet-nun bin ich zurzeit in elternzeit -möchte aber zum herbst/winter was auf 400 basis machen -nun möchte ich aber ungern ins altersheim zurück . Urteile Kein Anspruch auf längere Nachtschichtfolgen Der Arbeitgeber kann die Anzahl der in Folge zu leistenden Nachtwachen - sofern einzelvertraglich nichts anderes bestimmt ist - einseitig nach billigem Ermessen festlegen. Ich bin Altenpflegehelferin Ich darf das Wohlf hlkalender f r ein halbes Jahr - Mit mehr Achtsamkeit durch den Berufsalltag und hab mir nun überlegt nächstes jahr eine ausbildung als altenpflegerin zu suchen. Aber ich glaube zu wissen das es deutliche Einschränkungen zur Exam. Das lernst du alles noch, und es gibt da so aufgeteillte medi's aber das machen die ausgebildeten. ist doch sehr gefährlich und veraltet, manche ärzte sind leider auch sehr veraltet :)! i.m. Also wenn die das selbst nicht mehr können, dann musst du das machen. Das beutet, dass jedes Bundesland selbst entscheiden darf, ob es bestimmte Bedingungen für die Ausbildung und den Beruf Altenpflegehelfer gibt und, wenn ja, wie diese lauten. finde das immer total erniedrigend zusagen das nur die 3 jährigen examinierte sind. ich lebe momentan leider von harz4. was mus man genau als altenpflegerin machen??